Seiteninhalt

Volker Tiemann - Skulptur und Text "Und wo ist eigentlich Bernd?"

Die Holzskulpturen Volker Tiemanns lösen beim Betrachter Staunen und Verwunderung aus, werden die Dinge des täglichen Lebens doch in seiner Präsentationsform mit heiterer Gelassenheit selbst in Frage gestellt - immer mit Humor, immer aber auch mit einem Funken Ernst. Dies gelingt Tiemann, indem er die dargestellten Gegenstände in neue Relationen setzt, indem er Größenverhältnisse ändert, Funktionen auflöst und unumstößliche Tatsachen mittels des Objekts negiert. Auf diese Weise erschafft er in seinen skulpturalen Arbeiten eine neue, künstlerische Wirklichkeit.

08.12.2019 bis 02.02.2020
Ostholstein-Museum Eutin, Schloßplatz 1
Eutin
Holsteinische Schweiz
6.00 €
info@oh-museum.de

Volker Tiemann
Skulptur und Text

– Und wo ist eigentlich Bernd?
(8.12.2019-2.2.2020)

In den Wintermonaten zeigt das Ostholstein-Museum aktuell eine repräsentative Auswahl an Skulpturen, Wandobjekten, Lackstücken und Zeichnungen des Kieler Bildhauers Volker Tiemann.

Tiemanns unkonventionellen Skulpturen, die stets aus dem Grundmaterial Holz gefertigt sind, lösen beim Betrachter Staunen und Verwunderung aus, werden die Dinge des täglichen Lebens doch in seiner Präsentationsform mit heiterer Gelassenheit selbst in Frage gestellt – immer mit Humor, immer aber auch mit ganzem Ernst. Dies gelingt Tiemann, indem er die dargestellten Gegenstände in neue Relationen setzt, indem er Größenverhältnisse ändert, Funktionen auflöst und unumstößliche Tatsachen mittels des Objekts negiert. Die auf den ersten Blick suggerierte Einfachheit des Objekts offenbart dabei erst nach und nach die inhaltliche Vielschichtigkeit des Dargestellten und versetzt den Betrachter in ein Wechselspiel von Erwartung, Irritation und veränderter Wahrnehmung.
Auf diese Weise erschafft Tiemann in seinen skulpturalen Arbeiten eine neue, künstlerische Wirklichkeit.

Volker Tiemann, geboren 1963 in Kiel, absolvierte nach dem Abitur vorerst ein neunmonatiges Steinmetzpraktikum, bevor er von 1986 bis 1992 Freie Kunst an der Muthesiuskunsthochschule in Kiel bei Jan Koblasa studierte. Nach dem Diplom 1992 ließ er sich als freischaffender Künstler mit einem eigenen Atelier in Kiel nieder. Es folgten zahlreiche Ausstellungen und Auszeichnungen. Heutzutage befinden sich viele Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen sowie Museen.

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Programm:
Künstlergespräche mit Volker Tiemann
• Sonntag, 5. Januar 2019, 11:30 Uhr
• Sonntag, 26. Januar 2020, 15:00 Uhr