Seiteninhalt

Kalender


Es wurden 17 Veranstaltungen gefunden

Dauerausstellung2015-1
01.03.2018 bis 31.01.2020
Das Ostholstein-Museum widmet sich der Kunst und Kulturgeschichte des Kreises Ostholstein. In der Dauerausstellung wird Eutin zu seiner Blüte um 1800 präsentiert, als es unter Herzog Peter Friedrich Ludwig von Oldenburg (i.O.) ein geistig-kulturelles Zentrum im deutschsprachigen Raum war. Mehr
Kokoschka, 2019
© Fondation Oskar Kokoschka, VG Bild-Kunst, Bonn 2019
03.03.2019 bis 16.06.2019
Oskar Kokoschka, der ein einflussreicher Vertreter des Expressionismus und der Wiener Moderne war, gehört zu den bekanntesten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung »Kokoschka auf Reisen" zeigt rund 150 Zeichnungen und Grafiken aus der Sammlung und Kunststiftung Spielmann-Hoppe, die auf zahlreichen Reisen des Künstlers unter anderem nach Italien, Hamburg und Berlin, Griechenland, Nordafrika, New York, London und Jerusalem entstanden. Sie sind wichtige Zeugnisse des großen Einflusses dieser Reiseerlebnisse auf Kokoschkas künstlerisches Werk. Mehr
Janosch 2019
10.05.2019 bis 11.08.2019
Der Name Janosch ist den meisten Menschen aus Kindheitstagen ein Begriff, kennt doch beinahe jeder Tiger und Bär aus dem Buchklassiker »Oh, wie schön ist Panama«. Janosch, der sich vor allem als Illustrator von Kinder- und Erwachsenen-Büchern sowie anderer Publikationen einen Namen gemacht hat, geht jedoch auch als selbständiger Künstler seinen Weg. Nur wenigen sind seine Landschaften, Porträts und Stillleben bekannt, die im Zusammenspiel mit den Illustrationen in der Eutiner Ausstellung einen umfassenden Überblick über das Schaffen Janoschs geben. Mehr
Icon Rundgang
30.05.2019
Ob jung oder alt - in einer besonders abgestimmten Führung bekommen Familien Gelegenheit, gemeinsam in die facettenreiche Welt des bekannten Kinderbuchautors- und illustrators Janosch einzutauchen: Neben den beliebten Figuren wie Tiger, Bär und Tigerente werden auch seine Ölbilder und Aquarelle mit Landschafts-, Blumen- und Figurenmotiven vorgestellt und ein besonderes Augenmerk auf den Menschen hinter dem Künstler gelegt. Mehr
Icon Rundgang
18.06.2019
Es erwartet Sie ein Rundgang durch die Sonderausstellung "Janosch" mit Erläuterungen durch Frau Esther Dörrhöfer. Mehr
Ralph Fleck, 2019
28.06.2019 bis 25.08.2019
In der Sommerausstellung bestechen die zum großen Teil großformatigen Arbeiten des Freiburger Malers Ralph Fleck, der nicht nur eine Professur für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg innehat, sondern darüber hinaus zwei weitere Ateliers in Portugal und Spanien unterhält. Mehr
Icon Rundgang
30.06.2019
Ob jung oder alt - in einer besonders abgestimmten Führung bekommen Familien Gelegenheit, gemeinsam in die facettenreiche Welt des bekannten Kinderbuchautors- und illustrators Janosch einzutauchen: Neben den beliebten Figuren wie Tiger, Bär und Tigerente werden auch seine Ölbilder und Aquarelle mit Landschafts-, Blumen- und Figurenmotiven vorgestellt und ein besonderes Augenmerk auf den Menschen hinter dem Künstler gelegt. Mehr
Icon Rundgang
10.07.2019
Es erwartet Sie ein Rundgang durch die Sonderausstellung "Janosch" mit Erläuterungen durch Frau Esther Dörrhöfer. Mehr
Icon Rundgang
18.07.2019
Ob jung oder alt - in einer besonders abgestimmten Führung bekommen Familien Gelegenheit, gemeinsam in die facettenreiche Welt des bekannten Kinderbuchautors- und illustrators Janosch einzutauchen: Neben den beliebten Figuren wie Tiger, Bär und Tigerente werden auch seine Ölbilder und Aquarelle mit Landschafts-, Blumen- und Figurenmotiven vorgestellt und ein besonderes Augenmerk auf den Menschen hinter dem Künstler gelegt. Mehr
Icon Rundgang
28.07.2019
Es erwartet Sie ein Rundgang durch die Sonderausstellung "Janosch" mit Erläuterungen durch Frau Esther Dörrhöfer. Mehr
Icon Rundgang
11.08.2019
Ob jung oder alt - in einer besonders abgestimmten Führung bekommen Familien Gelegenheit, gemeinsam in die facettenreiche Welt des bekannten Kinderbuchautors- und illustrators Janosch einzutauchen: Neben den beliebten Figuren wie Tiger, Bär und Tigerente werden auch seine Ölbilder und Aquarelle mit Landschafts-, Blumen- und Figurenmotiven vorgestellt und ein besonderes Augenmerk auf den Menschen hinter dem Künstler gelegt. Mehr
Karin Bablok, 2019
23.08.2019 bis 03.11.2019
Karin Bablok arbeitet als international bekannte Künstlerin in Hamburg. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem gedrehten Porzellangefäß als nutzbarem Gegenstand oder auch als künstlerisches Ausdrucksmittel. Es entstehen seit über 20 Jahren vor allem hauchdünne, transluzente Unikate. Diese sind oftmals mit linearem, expressivem schwarz-weißem Pinselstrich bemalt. In jüngeren Arbeiten dreht die Künstlerin mit eingefärbten Massen, wobei die Farbkombinationen und deren Wirkung im Vordergrund stehen. Mehr
Friedel Anderson, 2019
08.09.2019 bis 24.11.2019
Anderson hält seine Motive in einem dem Realismus verpflichteten Malstil auf der Leinwand fest, der jedoch auf besondere Weise eine feine, atmosphärische Wirkung entfaltet, die charakteristisch für den Künstler und sein Werk ist. Als Freiluftmaler wählt Friedel Anderson Ausschnitte eines Ganzen, die dem Betrachter auf den ersten Blick alltäglich erscheinen, in der Umsetzung jedoch das Besondere des Augenblicks näher bringen. Mehr
Zeicnungen aus der Sammlung Becker
14.11.2019 bis 02.02.2020
Das Ostholstein-Museum zeigt in den Wintermonaten eine repräsentative Schau von Arbeiten aus einer privaten Eutiner Sammlung mit Zeichnungen aus der Zeit des 19. Jahrhunderts und dem Anfang des 20. Jahrhunderts, die so namhafte Künstler wie Wilhelm Camphausen, Louis Gurlitt, Wilhelm Leibl, Adolf Menzel, Ludwig Richter, Wilhelm Schadow, Heinrich Zille und viele mehr umfasst. Mehr
Volker Tiemann, 2019
08.12.2019 bis 02.02.2020
Die Holzskulpturen Volker Tiemanns lösen beim Betrachter Staunen und Verwunderung aus, werden die Dinge des täglichen Lebens doch in seiner Präsentationsform mit heiterer Gelassenheit selbst in Frage gestellt - immer mit Humor, immer aber auch mit einem Funken Ernst. Dies gelingt Tiemann, indem er die dargestellten Gegenstände in neue Relationen setzt, indem er Größenverhältnisse ändert, Funktionen auflöst und unumstößliche Tatsachen mittels des Objekts negiert. Auf diese Weise erschafft er in seinen skulpturalen Arbeiten eine neue, künstlerische Wirklichkeit. Mehr